Wurzelgemüse auf Permakultur

Wir haben diese Jahr alte Samen von Radieschen und anderem Gemüse ausgesät. An dem Resultat kann man sehr gut erkennen, das früher Vieles noch nicht so  glatt und kreisrund aussah wie heute. Auch sind die Schalen von diesen knorzigen Knollen viel dicker.

Aufgewachsen sind die hier abgebildeten Erdfrüchte der Vormoderne auf unserem Permakulturbeet. Dies ist bei uns ein langer Hügel, der auch noch im Spätherbst Wärme für Wachstum aus verrotten-den Baumstämmen spendet. Doch nicht alle Samen haben bisher Früchte getragen. Unsere Nachbarn sind da schon weiter (drittes Bild).

ErsteErnte

Die erste Ernte

Gelbe Gurcken

Gurcken durften früher auch schonmal gelb sein.

Unsere Nachbarn beim autonomen Gärtnern:

http://agid.blogsport.de/2015/05/24/direkte-gartenaktion/

2018-01-21T09:02:54+00:00

Neueste Beiträge